Actions

Gründung der österreichischen Agentur für europäische Integration und wirtschaftliche Entwicklung (AEI) und Ausbau der Agentur zur bundesweiten Plattform für die Abwicklung internationaler Förderprojekte

From EPSA - European Public Sector Award

[edit]

Kurzbeschreibung des Projekts

AEI, ein gemeinnütziger Verein von 8 österreichischen Bundesministerien, unterstützt zusammen mit FAA Holding GmbH, einer der führenden EU-Consulting Unternehmen Österreichs, seine Mitglieder, Expertise aus der heimischen Verwaltung für EU-finanzierte Verwaltungskooperationen (Twinning) bereitzustellen. Österreichische Beamte vermitteln ihren Kollegen in Ost- und Südosteuropa oder in den EU-Nachbarländern dringend benötigtes Fachwissen und unterstützen die Partnerländer bei der Integration oder Annäherung an die EU. Bislang war AEI an 45 derartigen Projekten beteiligt, 24 dieser Projekte werden derzeit umgesetzt. Die Gründung der AEI war der entscheidende Faktor für das heute enorm gesteigerte Engagement Österreichs in Twinning.

Aktueller Status und Weiterentwicklung des Projekts

Die positive AEI-Bilanz der Vergangenheit setzt sich fort: neue Partner treten AEI bei und nützen den Verein als Kompetenzzentrum für internationale Projekte und die Unterstützung von FAA als kompetenten Partner bei der Umsetzung von Projekten. Waren bislang Themen wie Zoll, Steuern, Grenzschutz, Kriminalitätsbekämpfung oder Finanzkontrolle dominierend, so wickelt AEI mittlerweile auch Projekte im Gesundheits-, Tourismus- oder Jugendbereich ab. Der grundsätzliche organisatorische Aufbau von AEI und die Effizienz bei der Umsetzung von Verwaltungskooperationen wurde in einer Studie des Prager Instituts für Internationale Beziehungen (IIR) vom März 2007 positiv bewertet, und im Vergleich mit anderen Lösungsansätzen aus anderen EU-Mitgliedstaaten als eine der besten nationalen Ansätze bezeichnet.

Lessons learned

Das Modell eines PPP (Public-Private-Partnership) ist für die Abwicklung derartiger internationaler Projekte zweifellos die beste Lösung gewesen. Ministerien sind keine Beratungsinstitutionen. Das Know-how der Beamten aus den Ministerien kann aber durch die enge Kooperation mit einer privaten Einrichtung wie der FAA ohne unnötigen Aufwand für die öffentliche Verwaltung bestmöglich genutzt werden.

Award info
Award category: collaborative governance
Award type: submission
Award year: 2007
Project type
Sector: Transport and infrastructure
Type of activity: public-private partnerships
Keywords: twinning, know-how transfer, platform for coordination
Short English description: establishment of a nation-wide platform for project management for international twinning projects
Further information
Organisation: Agentur für europäische Integration und wirtschaftliche Entwicklung (AEI)
Other applicants:
Homepage:
Level of government: national level
Size of organisation:
Number of people involved:
Country: Austria
EU membership: EU member
Language code: de
Start date: 2003/01/01
End date:


Gründung der österreichischen Agentur für europäische Integration und wirtschaftliche Entwicklung (AEI) und Ausbau der Agentur zur bundesweiten Plattform für die Abwicklung internationaler Förderprojekte (48.210311° N, 16.386324° E)
Loading map...